Schlagwort-Archive: Verdrängung

Presseerklärung 14.03.2011

 

Von Bewohner_innen der Fuldastraße 31/32 und des Weichselplatz 8/9, 12045 Berlin, 14.03.2011

Bewohnerinnen und Bewohner des Neuköllner Wohnkomplexes haben sich zusammengetan, um öffentlich gegen hohe Mieten zu protestieren. Denn die neuen Eigentümer des Hauses wollen modernisieren und viele könnten sich die Miete danach nicht mehr leisten. Auch im gesamten Kiez steigen die Mieten. Weiterlesen

Offener Brief an die Mitglieder der Grundstücksgemeinschaft Weichselplatz

Anlässlich unserer Öffentlichkeitsaktion am 13.03.2011 wurde ein offener Brief zur Erklärung an die Grundstücksgemeinschaft Weichselplatz, den Vermieter_innen, geschickt:

 

Wir sind heute mit einer Informationsaktion an die Öffentlichkeit getreten, um darauf aufmerksam zu machen, dass von Ihnen, den neuen Eigentümer_innen unseres Hauses, ein Modernisierungskonzept verfolgt wird, das viele der hier lebenden Menschen nicht bezahlen können. Wir fürchten um eine Grundlage unserer Existenz: unser Dach über dem Kopf.

Weiterlesen

Flyer an die Nachbar_innen

Dieser Text wurde als Flyer am 13. März an unsere Nachbar_innen verteilt:

FuldaWeichsel

Wir wollen nicht, dass
unser Kiez unbezahlbar wird

FuldaWeichsel - Strassenschild

Anfang 2010 wurde nun auch das Haus Fuldastraße Ecke Weichselplatz verkauft – an die Grundstücksgemeinschaft Weichselplatz. Diese will modernisieren und sanieren.

Nach dem Konzept der neuen Eigentümer_innen führt dies zu Mieterhöhungen von wahrscheinlich bis zu 60%. Das sind in unseren Augen Fantasiemieten. Da unsere Einkommen nicht im gleichen Zuge steigen, bedeutet das ebenso wahrscheinlich, dass viele ausziehen müssen – aber wohin?
Weiterlesen