Schlagwort-Archive: Kiez

Kieztreffen zur Mietenstopp-Demo

Zu unserer Freude hier eine Einladung der Kiezinitiative Fulda-Donau:

Samstag, 3.9.2011 – 13:00 Uhr         Fuldastraße/Ecke Weichselplatz

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn

Wie ihr wahrscheinlich auch schon mitbekommen habt, steigen vielerorts die Mieten, wodurch Menschen immer öfter von Zuhause verdrängt werden und/oder sich in anderen Lebensbereichen enorm einschränken müssen. Deshalb haben sich in vergangener Zeit betroffene Mieterinnen und Mieter berlinweit zu Stadtteilgruppen und Kiezinitiativen zusammengeschlossen und rufen nun zur Großdemo gegen steigende Mieten, Verdrängung und Armut auf, um zu zeigen, dass es so nicht weitergehen kann. Weiterlesen

Advertisements

Solidarischer Kuchenklatsch am 5. Juni im Tristeza

Einige MieterInnen des Hauses Fuldastrasse 31/32, Weichselplatz 8/9 in Berlin-Neukölln laden ein zu Information und Austausch beim solidarischen Kaffeeklatsch. Neben Kaffee und Klatsch wird es leckere Kuchen geben.
Die BewohnerInnen des Hauses wehren sich gegen die Verdrängung aus dem Haus. Die neuen HausbesitzerInnen wollen umfangreiche Modernisierungsarbeiten durchführen, für die MieterInnen bedeutet dies steigende, unbezahlbare Mieten.

5. Juni – 15 Uhr – Tristeza (Pannierstr. 5 in Berlin-Neukölln)

Kuchenberge für ein solidarisches Berlin

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, liebe Freunde und Freundinnen,    liebe Mitstreiter_innen und Mieteraktivist_innen!

Schön dass Ihr alle am Sonntag, den 13.3.2011 da wart und uns unterstützt habt unserem Protest gegen die Mietsteigerungen durch Modernisierung ein öffentliches Gesicht zu geben. Es war eine superschöne Stimmung, viele gute Gespräche und Informationen bei stundenlangem Saft, Kaffee und Kuchen. Es war ein wirklich guter Frühlingsanfang und wir denken, dass alle, die nicht hinnehmen wollen, dass sie ihr zuhause und ihre Kieze verlieren, durch dieses Ereignis motiviert wurden. Wir wurden es auf jeden Fall. Wenn immer mehr Mieter_innen in den Häusern sich zusammentun, können wir Verdrängung verhindern und ein solidarisches Berlin schaffen! Lassen wir uns nicht allein!

Grüße aus der Fuldastraße und vom Weichselplatz

Fotos hier und hier

Flyer an die Nachbar_innen

Dieser Text wurde als Flyer am 13. März an unsere Nachbar_innen verteilt:

FuldaWeichsel

Wir wollen nicht, dass
unser Kiez unbezahlbar wird

FuldaWeichsel - Strassenschild

Anfang 2010 wurde nun auch das Haus Fuldastraße Ecke Weichselplatz verkauft – an die Grundstücksgemeinschaft Weichselplatz. Diese will modernisieren und sanieren.

Nach dem Konzept der neuen Eigentümer_innen führt dies zu Mieterhöhungen von wahrscheinlich bis zu 60%. Das sind in unseren Augen Fantasiemieten. Da unsere Einkommen nicht im gleichen Zuge steigen, bedeutet das ebenso wahrscheinlich, dass viele ausziehen müssen – aber wohin?
Weiterlesen